Salon Sie & Er

FOOD & PIXELS, THOUGHTS & ART

Freitag

21.

Februar 2014

3

KOMMENTARE

ABGELEGT IN
Food, Review

Disco Fusion Kitchen (Kostbar Bad Saulgau)

Processed with VSCOcam with t1 preset

Ein Riesen-Pott hausgemachter Fleischbrühe simmert leise vor sich hin, die Entenbrust zieht gerade in Maracuja-Rotweinsud und der rohe Lachs wird mit frischen Kräuterbüscheln zum beizen vorbereitet. Der Elektro aus dem uralten Radio ergibt zusammen mit dem Zischen des Grills und klappern der Messer einen eigenen Beat. Und die Discokugel glitzert. You’re at home, baby.
Processed with VSCOcam with t1 preset Mein Adrenalin-Endorphin-Spiegel beim Anblick einer Profi-Küche gleicht vermutlich dem anderer Frauen beim Sale im Designer-Schuhladen. Und an diesem Abend gerät er schwer in den roten Bereich. Wir suchen aus der Karte aus, Sebastian Wenzel, Küchenchef, kocht. Direkt vor uns. In der Kostbar in Bad Saulgau. Fusion-Kitchen at its best. Gebrannte Griessuppe (sprich: brennte Griassupp‘) mit Apfelscheiben und Speck, Wildkräutersalat mit marinierten Pilzen nach Art von Sebastians Oma, Soba-Nudeln mit kurz-gebratenem Tuna oder Allgäuer Weiderind auf Trüffelpasta sind nur der Anfang.

Processed with VSCOcam with t1 presetProcessed with VSCOcam with t1 preset

Die Zutaten bezieht Sebastian -sofern möglich- regional und baut damit eine saisonale Karte, die oft wechselt. Beliebte Klassiker sind natürlich in der ein oder anderen Variante immer zu finden und Nicht-Fleischesser werden auch mehr als glücklich. Während wir uns durch die Gerichte probieren, erzählt er von der Kochlehre inklusive Schneeschippen und allmorgendlichem Spätzleteig schlagen, dem Geheimnis cremiger Trüffeltagliatelle und verrät Lieferanten-Tipps. Und irgendwie bekomme ich den Eindruck, dass über der ganzen Küche das abgedroschene Sprichwort „Such dir einen Job, den du liebst, und du musst nie mehr arbeiten gehen“ neu und neonfarben aufblinkt. Passend zum Elektro-Beat in der Küche. Danke, Basti!

Übrigens: jeden Sonntag wird mit dem SundayNightFoodPorn wild getobt und die Kostbar gibts auch noch bei Facebook. 
Processed with VSCOcam with t1 preset

Processed with VSCOcam with t1 preset

Processed with VSCOcamProcessed with VSCOcam with t1 preset

 

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *